Angebote zu "Tropfen" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Heweberberol Tropfen 100 ml Tropfen
Beliebt
36,54 € *
ggf. zzgl. Versand

Bewährtes spagyrisch-homöopathisches Arzneimittel Zusammensetzung: 100 ml Tropfen enthalten: Berberis vulgaris e radice sicc. spag. Zimpel Urtinktur 20 ml Carduus benedictus spag. Zimpel Urtinktur 10 ml Ceanothus americanus e ramis et foliis rec. spag. Zimpel Urtinktur 10 ml Equisetum arvense spag. Zimpel Urtinktur 10 ml Fumaria officinalis e planta tota rec. spag. Zimpel Urtinktur 20 ml Ononis spinosa spag. Zimpel Urtinktur 10 ml Solidago virgaurea e planta tota florescente rec. spag. ZimpelUrtinktur 20 ml Sonstige Bestandteile: Keine. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einertherapeutischen Indikation. Die Anwendungsgebiete leiten sich von denArzneimittelbildern der enthaltenen Bestandteile ab. Bitte holen Sie medizinischen Rat ein, falls die Krankheitssymptomewährend der Anwendung des Arzneimittels fortdauern. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet 3mal täglich 5 Tropfen, im akuten Stadium5mal täglich 30 Tropfen in etwas Flüssigkeit einnehmen. Gegenanzeigen: Wegen des Bestandteils Ononis spinosa (Hauhechel) nicht anwenden inSchwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern unter 12 Jahren. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Die arzneilichen Bestandteile von "Heweberberol Tropfen" werden allenach dem Prinzip der Spagyrik nach Zimpel hergestellt. Der BegriffSpagyrik kommt aus dem Griechischen und bedeutet trennen (spaein) undwieder vereinigen (agarein). Das spagyrische Herstellungsverfahren der"Heweberberol Tropfen" basiert auf dem Werk des deutschen Arztes Dr.Carl Friedrich Zimpel (1801 - 1879). Spagyrik nach Zimpel ist einBrückenschlag zwischen klassischer Homöopathie und modernerPflanzenheilkunde. Typische Merkmale für die spagyrische Herstellung nach Zimpel sind dieAufschließung des Ausgangsmaterials durch Gärung, die schonendeDestillation des vergorenen Pflanzenmaterials und die Veraschung desRückstandes sowie die anschließende Vereinigung der einzelnenFraktionen. Damit werden sowohl ätherische Öle als auch pflanzeneigeneMineralstoffe und Spurenelemente gewonnen. Durch die verschiedenenHerstellungsstufen wird die gesamte Kraft der Pflanze nutzbar gemacht.Der Vorteil dieser spagyrischen Essenzen besteht darin, dass sieorganische und mineralische Stoffe enthalten. Die Arzneimittelbilder der einzelnen spagyrisch-homöopathischenBestandteile umfassen u.a. folgende Krankheitsbilder, Symptomenkomplexeund Wirkungsrichtungen. Die Bestandteile von "Heweberberol Tropfen"sind so kombiniert, dass sie sich in ihrer Wirkung gegenseitig ergänzen: Berberis (Berberitze): Harnsteinmittel, Nephrolithiasis, rheumatischeund harnsaure Diathese, Leberfunktionsstörungen Carduus benedictus (Benediktenkraut): Leberschutzmittel, Choleretikum,Cholelithiasis, Cholangitis Ceanothus (Säckelblume): Lebermittel, Spasmen in der Flexura lienalisund am Sigmoid Equisetum (Schachtelhalm): Anregung der Diurese, Nieren- undBlasenreizungen Fumaria (Erdrauch): Anregung der Diurese, leichtes Laxans, Ekzeme,Exantheme Ononis (Hauhechel): Anregung der Diurese, Förderung der Nierenfunktionund Entgiftung Solidago (Goldrute): Anregung der Diurese

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Heweberberol Tropfen
23,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Bewährtes spagyrisch-homöopathisches Arzneimittel Zusammensetzung: 100 ml Tropfen enthalten: Berberis vulgaris e radice sicc. spag. Zimpel Urtinktur 20 ml Carduus benedictus spag. Zimpel Urtinktur 10 ml Ceanothus americanus e ramis et foliis rec. spag. Zimpel Urtinktur 10 ml Equisetum arvense spag. Zimpel Urtinktur 10 ml Fumaria officinalis e planta tota rec. spag. Zimpel Urtinktur 20 ml Ononis spinosa spag. Zimpel Urtinktur 10 ml Solidago virgaurea e planta tota florescente rec. spag. ZimpelUrtinktur 20 ml Sonstige Bestandteile: Keine. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einertherapeutischen Indikation. Die Anwendungsgebiete leiten sich von denArzneimittelbildern der enthaltenen Bestandteile ab. Bitte holen Sie medizinischen Rat ein, falls die Krankheitssymptomewährend der Anwendung des Arzneimittels fortdauern. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet 3mal täglich 5 Tropfen, im akuten Stadium5mal täglich 30 Tropfen in etwas Flüssigkeit einnehmen. Gegenanzeigen: Wegen des Bestandteils Ononis spinosa (Hauhechel) nicht anwenden inSchwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern unter 12 Jahren. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Die arzneilichen Bestandteile von 'Heweberberol Tropfen' werden allenach dem Prinzip der Spagyrik nach Zimpel hergestellt. Der BegriffSpagyrik kommt aus dem Griechischen und bedeutet trennen (spaein) undwieder vereinigen (agarein). Das spagyrische Herstellungsverfahren der'Heweberberol Tropfen' basiert auf dem Werk des deutschen Arztes Dr.Carl Friedrich Zimpel (1801 - 1879). Spagyrik nach Zimpel ist einBrückenschlag zwischen klassischer Homöopathie und modernerPflanzenheilkunde. Typische Merkmale für die spagyrische Herstellung nach Zimpel sind dieAufschließung des Ausgangsmaterials durch Gärung, die schonendeDestillation des vergorenen Pflanzenmaterials und die Veraschung desRückstandes sowie die anschließende Vereinigung der einzelnenFraktionen. Damit werden sowohl ätherische Öle als auch pflanzeneigeneMineralstoffe und Spurenelemente gewonnen. Durch die verschiedenenHerstellungsstufen wird die gesamte Kraft der Pflanze nutzbar gemacht.Der Vorteil dieser spagyrischen Essenzen besteht darin, dass sieorganische und mineralische Stoffe enthalten. Die Arzneimittelbilder der einzelnen spagyrisch-homöopathischenBestandteile umfassen u.a. folgende Krankheitsbilder, Symptomenkomplexeund Wirkungsrichtungen. Die Bestandteile von 'Heweberberol Tropfen'sind so kombiniert, dass sie sich in ihrer Wirkung gegenseitig ergänzen: Berberis (Berberitze): Harnsteinmittel, Nephrolithiasis, rheumatischeund harnsaure Diathese, Leberfunktionsstörungen Carduus benedictus (Benediktenkraut): Leberschutzmittel, Choleretikum,Cholelithiasis, Cholangitis Ceanothus (Säckelblume): Lebermittel, Spasmen in der Flexura lienalisund am Sigmoid Equisetum (Schachtelhalm): Anregung der Diurese, Nieren- undBlasenreizungen Fumaria (Erdrauch): Anregung der Diurese, leichtes Laxans, Ekzeme,Exantheme Ononis (Hauhechel): Anregung der Diurese, Förderung der Nierenfunktionund Entgiftung Solidago (Goldrute): Anregung der Diurese

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Heweberberol Tropfen 50 ml Tropfen
Angebot
22,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Bewährtes spagyrisch-homöopathisches Arzneimittel Zusammensetzung: 100 ml Tropfen enthalten: Berberis vulgaris e radice sicc. spag. Zimpel Urtinktur 20 ml Carduus benedictus spag. Zimpel Urtinktur 10 ml Ceanothus americanus e ramis et foliis rec. spag. Zimpel Urtinktur 10 ml Equisetum arvense spag. Zimpel Urtinktur 10 ml Fumaria officinalis e planta tota rec. spag. Zimpel Urtinktur 20 ml Ononis spinosa spag. Zimpel Urtinktur 10 ml Solidago virgaurea e planta tota florescente rec. spag. ZimpelUrtinktur 20 ml Sonstige Bestandteile: Keine. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einertherapeutischen Indikation. Die Anwendungsgebiete leiten sich von denArzneimittelbildern der enthaltenen Bestandteile ab. Bitte holen Sie medizinischen Rat ein, falls die Krankheitssymptomewährend der Anwendung des Arzneimittels fortdauern. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet 3mal täglich 5 Tropfen, im akuten Stadium5mal täglich 30 Tropfen in etwas Flüssigkeit einnehmen. Gegenanzeigen: Wegen des Bestandteils Ononis spinosa (Hauhechel) nicht anwenden inSchwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern unter 12 Jahren. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Die arzneilichen Bestandteile von "Heweberberol Tropfen" werden allenach dem Prinzip der Spagyrik nach Zimpel hergestellt. Der BegriffSpagyrik kommt aus dem Griechischen und bedeutet trennen (spaein) undwieder vereinigen (agarein). Das spagyrische Herstellungsverfahren der"Heweberberol Tropfen" basiert auf dem Werk des deutschen Arztes Dr.Carl Friedrich Zimpel (1801 - 1879). Spagyrik nach Zimpel ist einBrückenschlag zwischen klassischer Homöopathie und modernerPflanzenheilkunde. Typische Merkmale für die spagyrische Herstellung nach Zimpel sind dieAufschließung des Ausgangsmaterials durch Gärung, die schonendeDestillation des vergorenen Pflanzenmaterials und die Veraschung desRückstandes sowie die anschließende Vereinigung der einzelnenFraktionen. Damit werden sowohl ätherische Öle als auch pflanzeneigeneMineralstoffe und Spurenelemente gewonnen. Durch die verschiedenenHerstellungsstufen wird die gesamte Kraft der Pflanze nutzbar gemacht.Der Vorteil dieser spagyrischen Essenzen besteht darin, dass sieorganische und mineralische Stoffe enthalten. Die Arzneimittelbilder der einzelnen spagyrisch-homöopathischenBestandteile umfassen u.a. folgende Krankheitsbilder, Symptomenkomplexeund Wirkungsrichtungen. Die Bestandteile von "Heweberberol Tropfen"sind so kombiniert, dass sie sich in ihrer Wirkung gegenseitig ergänzen: Berberis (Berberitze): Harnsteinmittel, Nephrolithiasis, rheumatischeund harnsaure Diathese, Leberfunktionsstörungen Carduus benedictus (Benediktenkraut): Leberschutzmittel, Choleretikum,Cholelithiasis, Cholangitis Ceanothus (Säckelblume): Lebermittel, Spasmen in der Flexura lienalisund am Sigmoid Equisetum (Schachtelhalm): Anregung der Diurese, Nieren- undBlasenreizungen Fumaria (Erdrauch): Anregung der Diurese, leichtes Laxans, Ekzeme,Exantheme Ononis (Hauhechel): Anregung der Diurese, Förderung der Nierenfunktionund Entgiftung Solidago (Goldrute): Anregung der Diurese

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
HerbalGem Acker-Schachtelhalm Bio
27,87 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Schachtelhalm ist reich an organischem Siliziumdioxid und wird als Heilmittel bei vielen Problemen des osteo-artikulären Systems und der Eliminierung eingesetzt. Es ist für eine gute Aufnahme von Ca und Mg und zur Erhaltung flexibler Gelenke zu verwenden. Zutaten: Pflanzliches Glycerin, Alkohol, Wasser, Schachtelhalm-Setzlingextrakte. Verzehrempfehlung: 5 bis 15 Tropfen pro Tag, außerhalb der Mahlzeiten, direkt rein auf der Zunge oder verdünnt in Quellwasser oder Honig. Hinweis: Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Die empfohlene Dosis darf nicht überschritten werden. Nettogewicht: 50 ml Hersteller: HerbalGem S.a. Platz der Jäger Ardennais 6690 Vielsalm

Anbieter: Shop Apotheke CH
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe